British-flag Weiss-kurz-Englisch
Ergophone-Banner-web-333399

Ergophone Funkempfänger TRX-USB für den Anschluss an IP-Lichtrufanlagen

Der Funkempfänger TRX-USB dient der Annahme eines Notrufs oder eines Rauchalarms, welcher durch einen Ergophone Funksender/Funkmelder der TRX-Reihe ausgelöst wurde. Der Notruf bzw. die Rauchmeldung wird über die USB-Schnittstelle der IP-Lichtrufanlage an den Alarmserver weitergeleitet.

Der Funkempfänger TRX-USB arbeitet bidirektional, d. h. er beinhaltet einen Transceiver (TRX), welcher senden und empfangen kann. Wird ein Notruf durch einen Funksender ausgelöst, so sendet der Empfänger eine Empfangsbestätigung an den Sender. Dies setzt jedoch voraus, dass der Sender ebenfalls bidirektional arbeitet.

Alle Ergophone Funksender/Funkmelder können auf den Funkempfänger TRX-USB zugreifen, wenn sie sich in dessen Reichweite befinden und wenn das Protokoll erkannt wird. Die Sender/Melder müssen nicht am Empfänger angemeldet werden.

Der Alarmserver kann über eine entsprechende Software die Parameter „Seriennummer des Senders“, „Feldstärke“, „Tagesmeldung“ und „Verminderter Batteriezustand (Low bat)“ erkennen und weiterverarbeiten.

Die grüne LED zeigt den Betriebszustand (Power) an, die rote den Rx/Tx Datenverkehr der USB-Schnittstelle.

                Empf-Montage-USB-web-m

Die Technischen Daten finden Sie auf unserem Datenblatt (420 KB):
Externer Funkempfänger TRX-USB

Technische Änderungen vorbehalten.

Funk-Zusatzgerät

Bestell-Nr.

Farbe

Ergophone Funkempfänger TRX-USB
869,2 MHz für den Anschluss an IP-Lichtrufanlagen

35222

Hellgrau